Start
Arbeitsbereiche
Nachrichten
Kalender
Über uns
Verlag
Stellen
Spenden
Kontakt

momento 2017

Donnerstag, 29. Juni 2017

Wir haben euch aufgespielt und ihr habt nicht getanzt.
(Lukas 7,32)

Unser falsches Gottesbild ist letztlich die größte Not unseres Lebens. (Helmut Blatt)

Spielverderber

Gibt es eine Hochzeit, auf der die Gäste nicht tanzen wollen? Gibt es eine Trauerfeier, auf der die Gäste nicht klagen und trauern? Natürlich nicht! Dennoch verweigern sich die Gegner von Jesus! Jesus vergleicht sie mit Kindern, die spielen wollen, aber dann doch keine Lust haben. So kindisch verhalten sie sich. Wie sich Gott auch offenbart - nie ist es ihnen recht. Johannes der Täufer wird abgelehnt. Von Jesus distanzieren sie sich. Jesus soll sich bitteschön so verhalten, wie sie sich das vorgestellt haben. Und da das nicht klappt, verhöhnen sie ihn als Fresser und Weinsäufer - wie unzufriedene Kinder.

Was für eine Illusion! Jesus ist doch nicht gekommen, um unsere Gottesvorstellungen zu erfüllen. Gott tanzt doch nicht nach unserer Pfeife. Er ist der Herr. An ihm lernen wir ja erst einmal, wer Gott ist, der alles regiert und uns mit Liebe begegnen will. (W-L)

Bibellese:

Lukas 7,31-35

Lied:

Lobe den Herren ...
[EG 316 und GL 240; ErG 242]



Impressum | © 2017 NEV

Neukirchener Erziehungsverein
Andreas-Bräm-Straße 18/20
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 3920
E-Mail: info@neukirchener.de