Alle Pressemitteilungen

Ihr Kontakt
Andrea Leuker
Leitung Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Andreas-Bräm-Straße 18/20
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 / 392-1375
Mobil: 0171 / 4342760
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Neukirchen Vluyn, 02.11.2021

45 Jahre Beruf und Berufung

Foto: Andrea Leuker

Dietmar Glöge, langjähriger Leiter des Regionalbüros der Individualpädagogik in Niedersachsen, verabschiedet sich nach 45 Berufsjahren in der stationären Kinder- und Jugendhilfe des Neukirchener Erziehungsvereins in den Ruhestand.

Wie es begann: 1976 startete der angehende Pädagoge in die Erzieherausbildung an der damaligen Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik, dem heutigen Neukirchener Berufskolleg. Es folgte das Anerkennungsjahr im Kinder- und Jugenddorf. Weitere Meilensteine setzte Dietmar Glöge als Gruppenleitung und, nach dem Studium der Sozialpädagogik, als pädagogische Leitung im Mädchenwohnheim Haus Elim.

Ende der 1980er Jahre wechselte er in die sozialpädagogische Außenbetreuung nach Krefeld in das dortige Kinder- und Jugendhilfebüro - Keimzelle der Individualpädagogik (IP) und Kernbereich seiner darauffolgenden pädagogischen Arbeit mit Kinder und Jugendlichen. Der IP-Bereich entwickelte sich zu seinem Lebenswerk. Im Sommer 1992 siedelte Dietmar Glöge nach Barienrode im Landkreis Hildesheim um und baute in drei Jahrzehnten erfolgreich intensivpädagogische Angebote und Lebensräume für junge Menschen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen auf.

Cordula Zywicki, Bereichsleiterin IndividualPädagogik, schätzt die Verdienste von Dietmar Glöge in hohem Maße: Seine Begeisterung für das Konzept der Individualpädagogik, seine Fachlichkeit und sein Engagement sind bewundernswert, außergewöhnlich und beispielhaft. Seine Neugier bei der Suche nach geeigneten und originellen Settings für besondere Kinder und Jugendliche war von großer Entdecker-Lust geprägt. Er war immer auf der Suche nach Passgenauigkeit zwischen den komplexen pädagogischen Bedürfnissen unserer Kinder und Jugendlichen und den ungewöhnlichen Lebensentwürfen der Projektstellen, in denen sie leben und betreut werden. Aus dieser Motivation heraus entstand auch sein großes Engagement für die Zusammenarbeit mit den „Reisenden“ - Zirkusse, Auto-Stunt-Shows, Puppenbühnen und Mitmach-Zirkusse. Ich freue mich sehr, dass sein Herzenswusch, die Fachlichkeit dieser außergewöhnlichen Jugendhilfemaßnahmen objektiv darzustellen, zu bewerten und zu bestätigen, durch eine wissenschaftliche Studie noch während seiner aktiven Zeit in Erfüllung gegangen ist - ein wunderbarer Schlussakkord seines beruflichen Schaffens.“

Ihr Kontakt
Andrea Leuker
Leitung Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Andreas-Bräm-Straße 18/20
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 / 392-1375
Mobil: 0171 / 4342760
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!