Stellenportal

Mitarbeiterin (w/m/d) für die Verwaltung des Kinder- und Jugenddorfes, befristet

Stellenart: Verwaltung
Arbeitsbereich: Sozial- und Gesundheitswesen
Arbeitszeiten: Teilzeit
Berufserfahrung: Berufserfahrene
Art der Beschäftigung: befristet
Erfahrung: Mit Berufserfahrung
Arbeitsort: Neukirchen-Vluyn

 

Im Kinder- und Jugenddorf gestalten wir mit 69 Jungen und ca. 110 Mitarbeiter*innen eine Gemeinschaft, die sich an der Vision vom „Sicheren Ort“ als Voraussetzung für Entwicklungen orientiert. Werden Sie Teil unserer Dorfgemeinschaft und vernetzen Sie Pädagogik, Therapie, Schule und psychiatrische Versorgung. Bei aller Unterschiedlichkeit begegnen wir unseren Herausforderungen mit Leidenschaft, wertschätzend und lösungsorientiert. Dazu fördern wir die soziale Vielfalt und die Talente unserer Mitarbeiter*innen. Hier bei uns können Kolleg*innen neben ihrer pädagogischen Fachlichkeit auch ihr Hobby und ihre Begeisterung für verschiedene Themenbereiche in die alltägliche Arbeit integrieren. Das Achten und Schaffen einer Work Life Balance bei herausfordernden Schichtdienstzeiten unterstützt die Motivation aller Kolleg*innen bei uns im Kido.

Bewerben Sie sich jetzt als Mitarbeiterin (w/m/d) in der Verwaltung für eine befristete Teilzeitbeschäftigung mit 19,5 Stunden/Woche (im Vormittagsbereich):

 

Wir bieten Ihnen:

  • Wir bieten ein attraktives Vergütungspaket nach Tarifvertrag inkl. weiterer Zulagen und Sonderzahlungen verbunden mit regelmäßigen Tariferhöhungen. 
  • Wir gewähren 30 Tage Erholungsurlaub plus 1 Brauchtumstag.
  • Wir bieten Corporate Benefits an,
  • Wir belohnen Ihre Empfehlung neuer Kollegen mit der Prämienvergütung „Mitarbeitende werben Mitarbeitende“ (500 € je geworbenem Mitarbeitenden).
  • Viele weitere Vorteile, die Sie hier finden: Erfahren Sie mehr über den Neukirchener Erziehungsverein als Arbeitgeber.

Ihre Aufgaben:

  • Sie organisieren das Sekretariat im Team mit einer weiteren Kollegin.
  • Sie arbeiten mit Leitungskräften und Mitarbeitenden zusammen.
  • Sie führen telefonische und schriftliche Korrespondenzen mit Behörden und Geschäftspartnern.
  • Sie bearbeiten verwaltungstechnische Aufgaben zur Dienst- und Urlaubsplanung sowie andere statistische Auswertungen.
  • Sie übernehmen organisatorische Aufgaben wie Terminplanung und führen Listen bzw. Dokumentationen.
  • Sie führen die einrichtungsbezogene Haushaltskasse und bearbeiten die Abrechnungen der Gruppen für die Finanzbuchhaltung.
  • Sie bereiten Sitzungen vor.
  • Sie unterstützen das Leitungsteam u.a. bei der Internetrecherche, der Eventorganisation sowie bei der allgemeinen Organisation und Kommunikation.

 

Sie bringen mit:

 

  • Sie bringen eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Ausbildung mit und haben Freude an einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld.
  • Sie besitzen Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme und sind bereit, sich in das Abrechnungsprogramm „IHM“ einzuarbeiten und mit diesem zu arbeiten.
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen im sozialen Bereich.
  • Vorlage bei einer beabsichtigten Einstellung erforderlich:
    • Für nach 1970 geborene Bewerber/innen der Nachweis einer Masernschutzimpfung oder einer durchgemachten Masernerkrankung (Titernachweis).
    • Nachweis der persönlichen Eignung zur Betreuung und Beaufsichtigung von Minderjährigen (Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a Abs. 2 BZRG).

Unabhängig von Ihrer Konfession identifizieren Sie sich mit dem Diakonischen Auftrag und gestalten diesen gerne mit.

 

Ihre Fragen beantwortet gerne:

 

Dieter Rittinghaus, Einrichtungsleitung, 02845/392-2474 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. Juni 2022. Die Einstellung soll zum nächstmöglichen Termin erfolgen.