Stellenportal

Sozialpädagog*in (w/m/d) für unser Mädchenwohnen Al-Beit

Stellenart: Kinder- und Jugendhilfe
Arbeitsbereich: Sozial- und Gesundheitswesen
Arbeitszeiten: Voll- oder Teilzeit
Berufserfahrung: Keine Angabe
Art der Beschäftigung: Keine Angaben
Erfahrung: Keine Angaben
Arbeitsort: Berlin

Die Paul Gerhardt Werk – Diakonische Dienste – gemeinnützige GmbH ist ein in den Bundesländern Berlin und Brandenburg tätiger diakonischer Hilfeverbund mit ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir halten ein vielfältiges Leistungsangebot an ambulanten, teil- und vollstationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe vor.

Wir suchen zum 01.05.2021 für unser Mädchenwohnen Al-Beit
eine Sozialpädagog*in!

 Ihre Aufgabenstellung:

  • Gestaltung einer neuen WG und BEW im Sozialraum Berlin-Kreuzberg (w/d) mit neuem Team
  • Bezugsbetreuung von Mädchen/ jungen Frauen in allen zentralen Bereichen der Lebensgestaltung
  • Gestaltung einer interkulturell orientierten Jugendhilfe
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Hilfe- und Betreuungsplanung
  • Einzelberatung und Gruppenangebote
  • Kooperation mit Jugendämtern, Schulen, Ärzt*innen, Therapeut*innen, Rechtsanwält*innen

 Wir bieten Ihnen:

  • regelmäßige Teamsitzungen, Fortbildungen, Supervision, Interne Fortbildung für Traumapädagogik
  • Eingliederung in den Bereich Al-Beit und dessen Ressourcen (kollegialer Austausch, Arbeitskreise, Freiwilligendienste, spezifische Fallbesprechungen u.a.)
  • Eine zunächst auf ein Jahr befristete Teilzeit oder Vollzeitstelle (30-38,5h/ Woche) mit der Option der Entfristung, Vergütung nach AVR-DWBO, EST 9, Fassung West zzgl. Kinderzulage für jedes Kind, für das Sie Kindergeld erhalten, eine jährliche Sonderzahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge

Voraussetzungen sind:

  • Staatlich anerkannte Sozialpädagog*in oder vergleichbare Qualifikation (w/d)
  • konzeptionelles Denken und Handeln
  • eine strukturierte Arbeitsweise, interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Kooperation mit allen am Hilfe- und Betreuungsprozess Beteiligten
  • Reflektierter Umgang mit eigenen Haltungen, Einstellungen und Bedürfnissen
  • Bereitschaft zur Dienstübernahme von Früh-, Spät- und Wochenenddiensten an den Bedarfen der WG- Bewohnerinnen orientiert, Bereitschaft zur Übernahme von Krisendiensten und Rufbereitschaften
  • Wertschätzende, lösungsorientierte Grundhaltung
  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Unabhängig von Ihrer Konfession identifizieren Sie sich mit dem Diakonischen Auftrag und gestalten diesen gerne mit.

Wünschenswerte Zusatzqualifikationen:

  • Erfahrungen mit Hilfe- und Betreuungsplanung in der Jugendhilfe, sowie in der Gestaltung von Hilfen für Mädchen und junge Frauen mit Flucht- oder Migrationshintergrund
  • Erfahrungen in geschlechtsspezifischer Pädagogik und Beziehungsarbeit mit traumatisierten Mädchen/ jungen Frauen mit Gewalterfahrung
  • Zusatzqualifikation in traumapädagogischer und/oder systemisch- lösungsorientierter Pädagogik und/oder Erlebnispädagogik
  • den Besitz eines gültigen PKW-Führerschein

Unabhängig von Ihrer Konfession identifizieren Sie sich mit dem Diakonischen Auftrag und gestalten diesen gerne mit. 

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Helen Sundermeyer, Tel.: 0151 - 40 21 47 90

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter dem angegebenen Link!
Alternativ senden Sie uns Ihre Unterlagen per E-Mail an: bewerbung@pagewe.de.
(Bitte sehen Sie von der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen per Post ab. Ist Ihnen kein anderer Weg möglich, senden Sie Ihre Unterlagen an die angegebene Adresse. Beachten Sie bitte, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht an Sie zurücksenden.)

Paul Gerhardt Werk
-Diakonische Dienste- gGmbH
Geschäftsstelle Berlin
Jenaer Strasse 15
10717 Berlin

E-Mail: jugendhilfe.berlin(at)pagewe.de
www.pagewe.de