Detail

Ihr Kontakt
Andrea Leuker
Leitung Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Andreas-Bräm-Straße 18/20
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 / 392-1375
Mobil: 0171 / 4342760
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

10.03.2022

Katastrophenhilfe Ukraine - Schüler packen Lebensmittelpakete

Foto: FeG Hoerstgen

Hamminkeln.
Am 17. März 2022, ab 9 Uhr, organisieren Schüler der Wilhelmine-Bräm-Schule in Kooperation mit dem Rewe-Markt Dienberg, Raiffeisenstr. 4, und der Auslands- und Katastrophenhilfe des Bundes Freier evangelischer Gemeinden das Packen und den Versand von Hilfspaketen mit Lebensmitteln für die notleidenden Menschen in der Ukraine. Die Pakete enthalten wichtige Grundnahrungsmittel wie Öl, Mehl, Zucker, Nudeln, Reis und Multivitamintabletten. Der Transport erfolgt zunächst in ein Zentrallager in Hessen und wird von dort mit großen 40-Tonnen-LKWs in die Krisen- und Hilfsgebiete gebracht. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und eines tragfähigen Netzwerks können die Transporte auch aktuell noch in die Ukraine fahren. Die Pakete sind eine einfache und wirkungsvolle Hilfe für notleidende Menschen.

Mit dem Ausbruch des Krieges war für die Schüler der Wilhelmine-Bräm-Schule schnell klar: „Hier müssen wir helfen“. Die Schule hat kurzfristig eine Hilfsaktion zusammen mit dem REWE-Markt Dienberg in Hamminkeln auf die Beine gestellt. Nach dem Motto „Ein Teil tut nicht weh“ können die Kunden des Marktes einen Artikel oder auch den Inhalt eines ganzen oder mehrerer Pakete am 17. März einkaufen und vor dem Markt den Schülern übergeben. Diese packen die Hilfspakete und kümmern sich dann zusammen mit der FeG Hoerstgen um den Transport in das Zentrallager. Der Inhalt eines Lebensmittelpaketes hat einen Wert von 10 Euro. Wer an dem Tag nicht selber im Markt einkaufen kann, hat die Möglichkeit, vorher einen Beitrag zu spenden. Die Schüler kaufen dann mit dem gespendeten Geld die Lebensmittel vor Ort ein.

Spendenkonto:
Freie evangelische Gemeinde Hoerstgen - Volks- und Raiffeisenbank Niederrhein
IBAN: DE 88 3546 1106 1600 2960 23.
Verwendungszweck: WBS-PzL-Ukraine

Die FeG Hoerstgen versorgt im Rahmen ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe seit Jahren Länder in Ostereuropa mit Hilfspaketen. Dazu zählt auch die Ukraine und deren Nachbarländer.

Weitere Informationen:
https://feg.de/ukrainehilfe/    
https://auslandshilfe.feg.de/

Ihr Kontakt
Andrea Leuker
Leitung Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Andreas-Bräm-Straße 18/20
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 / 392-1375
Mobil: 0171 / 4342760
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!