Jugendzentrum Klingerhuf

Ihr Kontakt
Daniel Neumann
Leitung Jugendzentrum Klingerhuf
Wilhelm-Reuter-Allee 3
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 / 392-5530
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Das Jugendzentrum Klingerhuf sieht sich als Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen und versucht sich an deren Lebenswelten zu beteiligen und zu deren Erhaltung bzw. Verbesserung und Ausweitung beizutragen. Das Team des Jugendzentrums Klingerhuf sieht den jungen Menschen, seine Bedürfnisse und Interessen im Mittelpunkt, knüpft an seine Lebenswelt an und bietet darauf aufbauend Orientierung an.

In den zur Verfügung gestellten Räumen können die Kinder und Jugendlichen ihre persönliche und soziale Identität entwickeln. Die pädagogisch erarbeiteten Ziele und Methoden sollen den jungen Menschen dabei helfen, sich in einer schnell wandelnden Gesellschaft zurechtzufinden. Zudem sollen die Belange von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Lebenswelten, von jungen Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung berücksichtigt werden. Die geschlechterdifferenzierte Arbeit gemäß dem Genderansatz und die Entwicklung von Angeboten und Maßnahmen zum Schutz vor Vernachlässigung, Gewalt und Missbrauch sind ebenfalls Ziele der Arbeit des Jugendzentrums Klingerhuf.

Dienstag bis Samstag
15:00 - 20:00 Uhr

Sonntag und Montag
geschlossen 

In den Ferien gelten andere Öffnungszeiten
Bitte Aushänge und Infos auf dieser Website beachten!

Angebote Jugendzentrum Klingerhuf

Schwerpunkt der Arbeit des Jugendzentrums Klingerhuf ist der Offene Treff. Die vorhandenen Räume bieten den Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten, ihre Freizeit selbstbestimmt zu verbringen.

So  haben die Kinder und Jugendlichen in den OT Räumen die Möglichkeit zu kickern, zu darten, sich in der Sitzecke zu entspannen oder auch mal eine Runde Playstation oder Nintendo zu spielen. Zudem stehen ein Klavier zum Proben zur Verfügung und eine Sitzgruppe, an der Gesellschafts- und Kartenspiele gespielt werden können.

Im großen Saal kann Billard oder Tischtennis gespielt werden, sowie vor dem großen Wandspiegel getanzt und trainiert werden. Den Besuchern steht außerdem ein weiterer Entspannungsraum zur Verfügung, in welchem sie „chillen“ und für sich sein können.

Für Projekte und Aktionen sind auch eine Küche, eine Werkstatt und ein Kreativraum vorhanden, die mit vielfältigen Materialien ausgestattet sind.

Der 4000qm große Außenbereich mit Skater Rampen, Basketballkörben und Tischtennisplatte bietet zusätzlich viel Raum für Spaß und Bewegung. Die pädagogischen Mitarbeiter stehen den Besuchern jederzeit als Ansprech- und Spielpartner zur Verfügung und gestalten den offenen Treff und die hier stattfindenden Aktionen partizipativ mit den Kindern und Jugendlichen

Einmal im Monat – in der Regel am ersten Freitag – finden unsere beliebten Kinderdiscos statt.

Hier haben Kinder im Grundschulalter die Möglichkeit bei Musik, gesunden Snacks und kalten Getränken zu feiern und Spaß zu haben. Neben einer Talentshow können die Kinder die Räumlichkeiten des Jugendzentrums nutzen und an Spielen wie zum Beispiel „Stopp Tanz“ oder „Reise nach Jerusalem“ teilnehmen. Je nach Jahreszeit haben die Discos zudem immer ein anderes Motto und sind somit immer wieder neu und aufregend.

 

Neben dem Offenen Treff gibt es ein vielfältiges, wechselndes Kursangebot für Kinder und Jugendliche. Das Angebot geht von Klassikern wie Koch- und Kreativkursen über Tanz- und Bewegungsprojekte bis zu Gruppen für Mädchen und Jungen.

Neben den Kursen finden zudem mehrmals im Jahr Aktionen wie Übernachtungen oder Ausflüge wie zum Beispiel zum Minigolfplatz, in den Trampolinpark oder ins Kino statt. Aktuell stattfindende Angebote findet man hier auf der Internetseite, bei Facebook und direkt bei uns.

In den Sommerferien finden bei uns seit vielen Jahren die „Ferienspiele“ statt. Diese werden im Auftrag der Stadt Neukirchen-Vluyn ausgerichtet.

Ziel der Ferienspiele ist es Kindern aus Neukirchen-Vluyn eine besondere Aktion mit verlässlichen Betreuungszeiten, Verpflegung, spannenden Ausflügen, tollen Workshops und jeder Menge Spaß und Spiel kostengünstig anzubieten. Jedes Jahr stehen die Ferienspiele zudem unter einem anderen Motto und bieten somit viel Abwechslung.

Da bei vielen Jugendlichen bereits im Teenageralter gesundheitliche Probleme aufgrund von unangemessener Ernährung, fehlender Bewegung, zu viel Stress und hohem Leistungsdruck entstehen ist das Jugendzentrum eine zertifizierte „Gut Drauf“ Einrichtung und legt einen Schwerpunkt bei seiner Arbeit im Bereich „Gesundheit“. So wird den Besuchern kostenlos Wasser, Obst und Gemüse angeboten und zu Bewegung motiviert. Es stehen Rückzugsstätten zur Entspannung und Stressbewältigung zur Verfügung und beim gemeinsamen Kochen wird auf gesunde Zutaten und Ernährung geachtet.                       

„Gut Drauf“ ist eine Jugendaktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Ziel der Aktion ist es, dass Jugendliche einen gesundheitsgerechten Lebensstil entwickeln. Die BZgA versteht Gesundheit hierbei umfassend in ihrer körperlichen, emotional-geistigen und sozialen Dimension. Die Aktion verknüpft die Themenbereiche gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung und Stressregulation. Um diese Ziele zu erreichen erhalten die Mitarbeiter der zertifizierten Einrichtungen Schulungen durch die BZgA.

Einmal wöchentlich finden in der Antonius- und der Friedensreich Hundertwasser Grundschule Arbeitsgemeinschaften statt, die von Mitarbeitern des Jugendzentrums durchgeführt werden.

Zusätzlich findet einmal im Jahr eine Spielplatzaktion in Zusammenarbeit mit dem Kreis Wesel an der Friedensreich Hundertwasser Schule statt.  Zudem besteht durch Frau Karin Braun und Herrn Sascha Kellers  zu dieser Schule auch eine personelle Verknüpfung.