Detail

Ihr Kontakt
Andrea Leuker
Leitung Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Andreas-Bräm-Straße 18/20
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 / 392-1375
Mobil: 0171 / 4342760
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

17.03.2022

Kinderdorf setzt Zeichen für Frieden und Verständigung

Ein Zeichen für Frieden und Verständigung formierten 75 Kinder, Jugendliche und ihre Betreuer aus dem Kinderdorf.
Foto: Kai Wessels, Neukirchener Erziehungsverein

Unübersehbar haben insgesamt 75 Kinder und Jugendliche des Kinderdorfs und ihre Betreuer ein Zeichen für Frieden und Verständigung gesetzt, als sie sich nach einer Kundgebung und einem Schweigemarsch durch das Kinderdorf auf der großen Wiese zu einem riesigen Peace-Zeichen aufstellten. Damit sollte ein Zeichen gesetzt und eine gemeinschaftliche Haltung zur aktuellen Lage sowie Solidarität mit der Ukraine gezeigt werden.

Unter ihnen waren auch die Anfang der Woche ins Kinderdorf und Andreas-Bräm-Haus eingezogenen fünf Jungen aus der Ukraine. Sie lebten in einem Internat nahe Kiew, das vor einigen Tagen geräumt werden musste. Seither waren die fünf Jungen im Alter von 8 und 12 Jahren auf der Flucht und strandeten nach einer 60-stündigen Busfahrt in Hilden. Ein kurzfristig zusammengesetztes einrichtungsübergreifendes und multiprofessionelles Team der Jugendhilfe kümmert sich nun auch traumapädagogisch um sie.

Ihr Kontakt
Andrea Leuker
Leitung Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Andreas-Bräm-Straße 18/20
47506 Neukirchen-Vluyn
Telefon: 02845 / 392-1375
Mobil: 0171 / 4342760
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!